Urania

Vor­trag in der Ura­nia Berlin

Am 22.10.2020, 17:30 – 19:00
Vor­trag mit Ulri­ke Juch­mann und im Gespräch mit Gün­ter Peters

Wie wirkt Meditation?

Acht­sam­keit ist in aller Mun­de, aber wie wirkt sie wirk­lich? MBSR (acht­sam­keits­ba­sier­te Stress­be­wäl­ti­gung) ist ein 8‑wöchiges Prä­ven­ti­ons­pro­gramm, das in Medi­ta­ti­on ein­führt und Acht­sam­keit säku­lar und all­tags­taug­lich ver­mit­telt. MBCT (acht­sam­keits­ba­sier­te Rück­fall­pro­phy­la­xe bei Depres­sio­nen), auch als 8‑Wo­chen-Trai­ning kon­zi­piert, zeigt Wege aus Grü­bel­schlei­fen und Selbst­ab­wer­tung. Wis­sen­schaft­li­che Stu­di­en bele­gen, Medi­ta­ti­on stärkt das Immun­sys­tem und hilft im Umgang mit her­aus­for­dern­den Emo­tio­nen und Gedanken.

Es sind ca 50 Men­schen zum Vor­trag und Aus­tausch über Medi­ta­ti­on gekom­men. Und es erfreut, dass es Inter­es­sier­te unter­schied­lichs­ten Alters sind.

In einem Vor­trag stel­le ich die Grund­la­gen der Acht­sam­keit vor. Dann erläu­te­re ich, was acht­sam­keits­ba­sier­te Stress­be­wäl­ti­gung (MBSR) bewirkt. Acht­sam­keit und Medi­ta­ti­on hel­fen auch bei Ängs­ten und Depres­sio­nen, das zeigt das MBCT Programm.

Im Aus­tausch über Meditation

Im Aus­tausch mit dem Coach und MBSR Leh­rer Gün­ter Peters gehen wir auf Fra­gen aus dem Publi­kum ein. Eini­ge Teilnehmer*innen erzäh­len von eige­nen posi­ti­ven Erfah­run­gen mit Medi­ta­ti­on. Sie berich­ten, wie sie Medi­ta­ti­on in ihr Leben ein­ge­baut haben und davon sehr profitieren.

Ich wei­se auch auf Gren­zen und Risi­ken von Medi­ta­ti­on hin. Und dar­auf wie wich­tig es ist, eine freund­li­che, struk­tu­rier­te und kon­ti­nu­ier­li­che Übungs­pra­xis aufzubauen.

An die­sem Abend sind Men­schen unter­schied­lichs­ten Alters über die Wir­kun­gen von Medi­ta­ti­on ins Gespräch gekom­men. Vie­le waren über­rascht, wie klar und struk­tu­riert Acht­sam­keit und Medi­ta­ti­on ver­mit­telt wer­den. Und sie stau­nen wie sehr die Medi­ta­ti­ons­for­schung in den letz­ten Jah­ren gewach­sen ist.

Urania