Lade Veranstaltungen

Ken­nen Sie den Sturm des Alltags?

Schnel­le Ver­än­de­rungs­pro­zes­se in der Arbeits­welt, zuneh­men­de Infor­ma­ti­ons­fül­le, Zeit­druck, feh­len­de Wert­schät­zung und fami­liä­re Her­aus­for­de­run­gen und Belas­tun­gen füh­ren bei vie­len Men­schen zu Stres­ser­le­ben und Erschöpfung.

Die Ruhe und Balan­ce kann so im Sturm des All­tags ver­lo­ren gehen und es entstehen:

  • Gefüh­le von Unru­he und Rastlosigkeit
  • Grü­bels­pi­ra­len
  • Schlaf­pro­ble­me
  • über­höh­te Erwar­tun­gen an sich selbst und Per­fek­tio­nis­mus, die wei­ter antreiben
  • Erschöp­fung und Kraftlosigkeit
  • Kör­per­li­che Beschwer­den wie Schmer­zen, häu­fi­ge Infekte

MBSR Acht­sam­keits­trai­ning – Ruhe inmit­ten des Sturms

Vie­le Men­schen ent­de­cken auf ihrer Suche nach hilf­rei­chen For­men der Stress­be­wäl­ti­gung das Kon­zept MBSR (mind­ful­ness based stress reduc­tion), die Stress­be­wäl­ti­gung durch Achtsamkeit.

Das effek­ti­ve Anti-Stress­pro­gramm wur­de von Prof. Dr. Jon-Kabat Zinn in den USA in den 1970er ent­wi­ckelt und seit­dem welt­weit in ver­schie­de­nen Gesund­heits­be­rei­chen erfolg­reich ange­wandt. In einem struk­tu­rier­ten und wis­sen­schaft­lich fun­dier­ten 8‑Wo­chen-Kurs­pro­gramm wer­den men­ta­le, medi­ta­ti­ve Übun­gen in Ruhe und Bewe­gung ver­mit­telt und eingeübt.

Für wen ist MBSR geeignet?

Der Kurs rich­tet sich an Men­schen, die ihre Acht­sam­keit und Selbst­für­sor­ge wei­ter ent­wi­ckeln und eine kon­ti­nu­ier­li­che eige­ne Übungs­pra­xis auf­bau­en möch­ten. Der Kurs ist auch für Men­schen in hel­fen­den, the­ra­peu­ti­schen Beru­fen geeig­net als Stress­be­wäl­ti­gung und als Wei­ter­qua­li­fi­zie­rung für die Arbeit.

MBSR wird nur durch das regel­mä­ßi­ge eige­ne Üben wirk­sam. Des­halb setzt die Teil­nah­me am Kurs die Bereit­schaft vor­aus, wäh­rend der Kurs­dau­er täg­lich 45 Minu­ten zu üben.

Was wird geübt?

Sie ler­nen im MBSR Kurs zu medi­tie­ren und Ihre Acht­sam­keit bewusst aus­zu­rich­ten. Sie ler­nen den Body Scan, ver­schie­de­ne For­men der Sitz­me­di­ta­ti­on, acht­sa­me Bewe­gung und die Geh­me­di­ta­ti­on kennen.

Theo­re­ti­sche Inputs,  gemein­sa­mes Üben  und Zeit für Refle­xi­on und Aus­tausch ermög­li­chen ein erfah­rungs­ba­sier­tes, nach­hal­ti­ges Lernen.

Das Üben in der Grup­pe und zu Hau­se ist für die Wir­kung zentral.

Sie erhal­ten ein umfang­rei­ches Handout als pdf, Audio­da­tei­en von mir in Stu­dio­qua­li­tät ein­ge­spro­chen zum Her­un­ter­la­den und Spei­chern. Ich habe auch Übungs­kar­ten für die Yoga­übun­gen ent­wi­ckelt, die Sie im Kurs erhalten.

Wir­kun­gen von MBSR

Durch die Teil­nah­me an einem 8‑Wochenkurs

  • ent­steht ein bewuss­te­rer Umgang mit stress­ver­stär­ken­den Gefüh­len und Gedan­ken (Angst, Trau­rig­keit, Ärger, Sor­genge­dan­ken und Grübeln)
  • ver­rin­gern sich Stresssymptome
  • ent­steht ein Früh­warn­sys­tem für Stress und damit ein recht­zei­ti­ges Handeln
  • neh­men Kon­zen­tra­ti­ons­fä­hig­keit und Prä­senz zu
  • ver­bes­sert sich die Entspannungsfähigkeit
  • wer­den Selbst­für­sor­ge und ein freundlicher
  • Umgang mit sich entwickelt
  • wach­sen Lebens­freu­de und Energie
  • wird eine men­ta­le, kör­per­li­che und emotionale
  • Stär­ke und Resi­li­enz gefördert
  • ent­wi­ckelt sich ein kla­re­res, entschiedeneres
  • und heil­sa­me­res Handeln

Der Kurs fin­det mon­tags abends vom 30.1.–20.3.2023 von 18:00 – 20:30 in mei­nem schö­nen Kurs­raum statt. Kis­sen, Decken, Yoga­mat­ten und Medi­ta­ti­ons­kis­sen und ‑bän­ke sind vor­han­den. Auch auf beque­men Stüh­len kann medi­tiert wer­den. Die Stun­den des Schwei­gens fin­den am Sams­tag den 11.3. 2023 von 10:00 – 14:00 statt. Ich lei­te die­se Übungs­stun­den an, die Teil­neh­men­den üben in Stille.

Der Kurs ist nach § SGB V als Prä­ven­ti­ons­kurs aner­kannt und kann von der Kran­ken­kas­se bezu­schusst wer­den. Die Kran­ken­kas­sen bezu­schus­sen nach Abschluss des Kur­ses und dem Ein­rei­chen der Teil­nah­me­be­schei­ni­gung ca 60–80 Euro. Dafür müs­sen Sie 80 % der Unter­richts­zeit anwe­send sein. Bit­te erkun­di­gen Sie sich ger­ne vor dem Kurs bei Ihrer Krankenkasse.

Bit­te ver­ein­ba­ren Sie bei Inter­es­se, ein tele­fo­ni­sches oder per­sön­li­ches Vor­ge­spräch. Ich freue mich, Sie ken­nen zu lernen.

Ulri­ke Juchmann

 

Nach oben