Sei du selbst, alle ande­ren gibt es schon

Ver­lag

Wie Frau­en Erwar­tun­gen abstrei­fen und befrei­ter leben

Fast alle Frau­en haben Denk- und Ver­hal­tens­mus­ter ver­in­ner­licht, die ihnen scha­den. Bedingt durch Erzie­hung und gesell­schaft­li­che Nor­men mei­nen sie oft, die Erwar­tun­gen ande­rer erfül­len zu müs­sen: Beson­ders höf­lich sein. Sich küm­mern. Schön sein. Selbst erfolg­rei­che Frau­en knab­bern an ihrem Selbst­wert und betrach­ten ihr Kön­nen und ihren Kör­per durch die Defizitbrille.
Doch wie kön­nen Frau­en den Blick auf ihre Kom­pe­ten­zen, ihre Fähig­kei­ten und ihr Poten­zi­al rich­ten – auf das, was sie wol­len? Die Psy­cho­lo­gin und Psy­cho­the­ra­peu­tin Ulri­ke Juch­mann zeigt in ihrem Buch die bes­ten Tools aus 25 Jah­ren Arbeit mit Frau­en. Ihre beson­de­re Metho­den­kom­bi­na­ti­on aus Acht­sam­keit, Arbeit an Glau­bens­sät­zen und Kör­per­übun­gen hilft dabei, hin­der­li­che Erwar­tun­gen abzu­strei­fen. Die­ser Rat­ge­ber ist eine unver­zicht­ba­re Lek­tü­re für alle Frau­en, die selbst­be­wusst mit sich und ihrem Kön­nen ver­bun­den sein wollen.