AHG Klinik Waren

AHG Kli­nik Waren

MBCT Vor­trag und Seminar

Am Frei­tag den 05. Mai 2017 habe ich vor ca. 50 Mit­ar­bei­te­rIn­nen der AHG Kli­nik in Waren an der Müritz einen Vor­trag zum The­ma „Acht­sam­keits­ba­sier­te Psy­cho­the­ra­pie und MBCT“ gehal­ten. In einem schö­nen gro­ßen Raum mit See­blick aus allen Fens­tern gab es einen stim­mi­gen Rah­men für das Erkun­den und Üben von Achtsamkeit.

Im Anschluss fand ein 1,5 tägi­ger Wor­shop für 23 Semi­nar­teil­neh­me­rIn­nen zum The­ma „Ein­füh­rung in MBCT – Rück­fall­pro­phy­la­xe bei Depres­sio­nen“ statt.

Die Teil­neh­me­rIn­nen waren Mit­ar­bei­te­rIn­nen der Kli­nik aber auch vie­le exter­ne Teil­neh­me­rIn­nen (Psy­cho­the­ra­peu­tIn­nen, Ärz­te und Ärz­tin­nen, Päd­ago­gin­nen und aus ande­ren sozia­len, hel­fen­den Berufen).

AHG Klinik Waren

Ziel des Semi­nars war es, sich mit dem 8 Wochen­kurs des MBCT Pro­gram­mes ver­traut zu machen und sowohl die Struk­tur, die Inhal­te und Metho­den des Pro­gram­mes zu verstehen.

Zie­le der
Teil­neh­me­rIn­nen waren:

  • Auf­bau einer eige­nen Übungs­pra­xis und Selbstfürsorge
  • Wie kann man Akzep­tanz fördern?
  • Wie las­sen sich Acht­sam­keits­übun­gen und ‑ideen in die Psy­cho­the­ra­pie einführen?
  • Was hilft im Umgang mit Ärger und Grenzsetzungen
  • Wel­che Metho­de passt wan und für wen?
  • Wie mache ich das Zusam­men­spiel von Gedan­ken, Gefüh­len und Kör­per­emp­fin­dun­gen deut­lich und erfahrbar?

Deut­lich wur­de durch den offe­nen Aus­tausch im Semi­nar und auch das gemein­sa­me prak­ti­sche Erfah­ren der Medi­ta­ti­ons­übun­gen, wie wich­tig und wirk­sam die inne­re akzep­tie­ren­de Hal­tung ist.

AHG Klinik Waren

Rück­mel­dun­gen
von TeilnehmerInnen:

  • „Ich habe mich sehr wohl gefühlt und war sehr berührt von der Akzep­tanz für alles, was in der Erfah­rung auftaucht“
  • „Ich habe wäh­rend des Semi­nars auch auf mich geach­tet und mei­ne Bedüf­nis­se. Das war so wohltuend.“
  • „Ich bin moti­viert, selbst mit dem Medi­tie­ren zu beginnen“
  • „Sie waren als Lei­te­rin ein gutes Modell“
  • „Ich habe mich bestä­tigt gefühlt, wie wirk­sam Acht­sam­keit sein kann und dass ich davon auch schon viel in mei­nem Leben habe“
  • „Es gab vie­le hilf­rei­che Impul­se für mei­ne Arbeit“
AHG Klinik Waren