Lade Veranstaltungen

War­um tanzen?

Auch die Wis­sen­schaft hat mitt­ler­wei­le durch vie­le Stu­di­en fest­ge­stellt, dass Tan­zen gutut. Im Tanz las­sen sich Gefüh­le aus­drü­cken und ver­ar­bei­ten. Tan­zen ent­spannt und för­dert Gefüh­le der Ver­bun­den­heit mit uns und ande­ren. Kör­per und Geist wer­den beim Tan­zen gestärkt.

Tanz lässt uns unge­ahn­te Kräf­te ent­wi­ckeln und neue Mög­lich­kei­ten ent­de­cken. Afri­ka­ni­sche und ande­re inspi­rie­ren­de Musik ver­mit­telt einen siche­ren Boden­kon­takt und lädt ein, zu locke­ren, rhyth­mi­schen Bewegungen.

Mein Tan­z­an­satz

Im Work­shop wer­den wir in ver­schie­de­ne tän­ze­ri­sche Rol­len schlüp­fen. Anre­gend sind dabei Res­sour­cen, die ihre eige­nen, leicht zu erler­nen­den Bewe­gun­gen und Cha­rak­ter­ei­gen­schaf­ten haben und uns wie Arche­ty­pen leicht zugäng­lich sind. Zum Bei­spiel lädt die Kraft des Wal­des mit Schüt­tel­be­we­gun­gen zur Ent­span­nung und Rege­ne­ra­ti­on ein, die Kraft des Was­sers bringt Leich­tig­keit und Schön­heit mit und die Kraft des Feu­ers sorgt für Energie.

Das Tan­zen unter­schied­li­cher Qua­li­tä­ten ermög­licht es, auf eine spie­le­ri­sche Art, Neu­es, Unver­trau­tes zu ent­de­cken und Ver­trau­tes wie­der zu finden.

Im Work­shop wer­den wir uns durch Kör­per­wahr­neh­mung und Bewe­gung auf das Tan­zen vor­be­rei­ten. Es wird auch Pha­sen der Ruhe und Ent­span­nung geben. Ima­gi­na­ti­on, Musik und Bewe­gung ermög­li­chen es, einen krea­ti­ven und spie­le­ri­schen Zugang zu den stär­ken­den Quel­len zu finden.

Hier fin­den Sie mei­nen Fach­ar­ti­kel, der das Tan­z­an­ge­bot gut beschreibt.

Für wen?

Der Tanz­work­shop rich­tet sich an alle Men­schen, die ger­ne tan­zen und Tanz auch als Selbst­er­fah­rung zur eige­nen Wei­ter­ent­wick­lung begrei­fen. Es sind kei­ne Vor­kennt­nis­se erfor­der­lich. Aber Freu­de an der Bewe­gung und am Aus­pro­bie­ren sind hilf­reich. Bit­te an beque­me Klei­dung und Socken den­ken. Vie­le Psychotherapeut*innen und Ärzt*innen nut­zen die­ses Semi­nar oft zur Rege­ne­ra­ti­on und zur Selbstfürsorge

Ort: Dock 11, Kas­ta­ni­en­al­lee 79  10435 Berlin

Sams­tag 3. Dezem­ber 2022 10:00 – 16:30 und Sonn­tag 4. Dezem­ber 2022 10:00 ‑15:30

1 Stun­de Mittagspause

Kos­ten: 320 Euro  (im Preis inbe­grif­fen sind die 12 Res­sour­cen Kar­ten und das Tanzposter)

Nach oben