Post Header Image

Ein regenerierendes Wochenendseminar – Kum Nye mit Matthias Steurich

Ort: Dock 11 Studios, Kastanienallee 79, 10435 Berlin
Zeit: Freitag den 06.11. 19:00 – 21:00 in der Kopenhagenerstr. 31 d, 10347 Berlin; Samstag den 07.11.2020 10:00 – 18:00 und Sonntag den 08.11.2020  10:00 – 13:00 im Dock 11
Seminargebühr: 215 Euro

Was ist Kum Nye?

Das tibetische Heilyoga Kum Nye (gesprochen Kum Nje) wurde von Lama Tarthang Tulku Rinpoche in den Westen gebracht. Es hat seine Wurzeln zum einen in dem tibetischen Yoga-System des Nying-thig tsa-lung (Yoga der feinstofflichen Energien), zum anderen in der medizinischen Tradition Tibets. Es umfasst vielfätige Übungsmethoden: Atem – und Meditationsübungen, sehr langsam ausgeführte Bewegungen, Selbstmassagen, Visualisierungen und die Rezitation heilender Laute (Mantren). In ihrer Gesamtheit regen die Übungen systematisch alle Meridiane, Energiekanäle und -zentren an, lösen sanft Blockaden und harmonisieren den feinstofflichen Energiefluss. Das fördert eine tiefe innere Ruhe bei gleichzeitiger wacher Bewusstheit. An diesem Wochenende wechseln sich Phasen ruhiger Bewegung und Meditation ab. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Ein Kum Nye Wochenende – zum vertieften Üben

Seminarleitung:

Matthias Steurich, geb. 1947. M.A. in Klinischer Psychologie, Heilpraktiker für Psychotherapie. Von Tarthang Tulku autorisierter Kum-Nye-Lehrer. Autor von Tibetisches Heilyoga – Kum Nye und  der Übungs-CD Wache Stille. Übersetzer des Kum-Nye-Übungsbuchs von Tarthang Tulku. Internationale Unterrichtserfahrung seit über 35 Jahren

Ort: Dock 11 Studios, Kastanienallee 79, 10435 Berlin
Zeit: Freitag den 06.11. 19:00 – 21:00 in der Kopenhagenerstr. 31 d, 10347 Berlin; Samstag den 07.11.2020 10:00 – 18:00 und Sonntag den 08.11.2020  10:00 – 13:00 im Dock 11
Seminargebühr: 215 Euro