Breuninger Stiftung

Achtsamkeitstraining für das Projekt ‚Frau und Führung‘ der Breuninger Stiftung

Die Stiftungsleiterin Helga Breuninger lud mich in das Projekt „Frau und Führung“ der Breuninger Stiftung ein. In den schönen Räumen der Paretz Akademie bot ich im November 2014 eine zweitägige  Einführung in Achtsame Selbstführung an. Im Achtsamkeitsworkshop wurden die Grundübungen des MBSR (mindfulness based stress reduction) vermittelt.

Ein Modell von achtsamer, mitfühlender Gefühlsregulation wurde vorgestellt und achtsame Kommunikation vermittelt und praktisch erprobt. Von der Re-Source Studie von Frau Prof. Tania Singer des Max Planck Instituts Leipzig wurde als interessantes Beispiel für die Weiterentwicklung von Achtsamkeitsansätzen berichtet.

Die Implikationen für weibliche Führungskräfte wurden diskutiert. Die Teilnehmerinnen empfanden Achtsamkeit als „missing link“ im Trainingsprogramm emotionale Kompetenz.