Achtsame Führung

Gesunde und achtsame Führungskompetenz – Einzeltraining und Seminare

Was ist Achtsamkeit?

Achtsamkeit lässt sich definieren als:

  • Eine bewusste Aufmerksamkeitslenkung
  • zur gegenwärtigen Erfahrung
  • mit einer akzeptierenden Haltung.

Die Basiskompetenz Achtsamkeit kann über ein strukturiertes Training geübt und verbessert werden.

Achtsamkeitstraining fördert Führungskompetenz

Menschen zu führen, ist eine herausfordernde und sehr anspruchsvolle Aufgabe.

Methoden der Achtsamkeit unterstützen Führungskräfte dabei, diese Herausforderungen zu meistern, die eigene Gesundheit zu fördern und die persönlichen Potenziale zu erkennen und weiter zu entwickeln.

Ein Achtsamkeitstraining, das Methoden aus MBSR (mindfulness based stress reduction), MBCT (mindfulness based cognitive therapy) und psychologisches und neurowissenschaftliches Wissen fundiert verbindet, fördert Fähigkeiten, die Menschen in Führungspositionen brauchen:

  • Bewusste Aufmerksamkeitslenkung
  • Konzentration und Zentrierung
  • Kreativität
  • Psychische Flexibilität
  • Resilienz
  • Balancierte Emotionsregulation
  • Bewusstere Kommunikation

Kraft und Zentrierung durch den Atem – eine Übung

Achtsamkeit muss erfahren und erlebt werden, deshalb können Sie an dieser Stelle innehalten und eine Atemübung machen. Die folgende Meditation verbindet Sie mit dem eigenen Atem und fördert Kraft und Zentrierung –  wichtige Aspekte gelingender Führung.

Die Wahrnehmung der Atmung im Körper ermöglicht eine Fokussierung und damit sowohl eine körperlich, psychische und mentale Beruhigung.

Inhalte eines Achtsamkeitstrainings

Ein Achtsamkeitstraining, das im Business Bereich nachhaltig wirksam werden kann, zeichnet sich durch eine gute Verbindung von Wissensvermittlung und Erfahrungswissen aus. Wissen, das durch theoretischen Input vermittelt wird, festigt und vertieft sich durch angeleitete Übungen und wird zu einem Erfahrungswissen, das im Alltag zur Verfügung steht.

Folgende Inhalte und Methoden werden in einem MBSR Achtsamkeitstraining vermittelt.

Übungen: Body Scan – Achtsame Bewegung und Körperwahrnehmung – Zentrierung beim Atem – Sitzmeditation – Gehmeditation; kurze Meditationen für den Arbeitsalltag; eine eigene Übungspraxis wird aufgebaut und in den Arbeitsalltag integriert

Achtsamkeit im Alltag: Achtsamkeit in Alltagstätigkeiten bringen, kurzes Innehalten, Selbstbeobachtung

Innere Haltung: Qualitäten von Akzeptanz, Gelassenheit, kraftvoller Präsenz werden geschult

Wissen: Einführung in Achtsamkeit und Meditation, die Wirkung eines Achtsamkeitstrainings, Stressmuster, Stressbewältigung, achtsame Kommunikation

Erfahrungswissen: durch die eigene Übungspraxis und den Austausch über die Erfahrungen entsteht ein Erfahrungswissen, das nachhaltig im Alltag zur Verfügung steht

Zusätzlich zu Handouts werden die Audiodateien aller Übungen zum Herunterladen zur Verfügung gestellt.

Formate achtsamer Führung

Achtsame Führung kann in verschiedenen Formaten vermittelt werden

  • Einführungsvorträge
  • 1-2 tägige Einstiegsseminare
  • 8 wöchige MBSR Kurse
  • Individuelles Einzeltraining
  • Führungskräftecoaching
  • Kurse, die online begleitet werden

Achtsame Führung und MBSR als Einzeltraining

Beruflich sehr eingebundene Menschen, die viel unterwegs sind, schaffen es oft nicht, an einem regelmäßig stattfindenden 8 Wochenkurs in der Gruppe teil zu nehmen. Hier bietet sich ein individuelles Einzeltraining an. Das Einzeltraining erstreckt sich auch über mehrere Wochen kann sich aber zeitlich und inhaltlich mehr an den individuellen Bedürfnissen orientieren. Die Einzeltermine dauern meist 1,5 Stunden und beinhalten genau wie in einem Gruppenkurs: theoretische, thematische Inputs, Anleitung der Übungen und Erfahrungsaustausch. Die Handouts und Audiodateien ermöglichen ein Üben auf Reisen. Zusätzlich können Telefonate, Email-Begleitung oder ein Austausch per Skype die eigene Übungspraxis flankieren.

Achtsamkeit und die Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen – ein wirksames Wechselspiel

Sinnvoll ergänzt werden kann das Achtsamkeitstraining durch das Konzept der Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen und dem Inneren Team (Schulz von Thun, Tom Holmes). Es werden innere Anteile der Persönlichkeit differenziert und erkundet. Eine innere, beobachtende Qualität wird geschult, wie eine innere Leitung, Dirigentin oder freundliche Moderatorin, die mit allen unterschiedlichen Anteilen im wertschätzenden Dialog steht. Somit entwickelt sich eine neue innere Balance zwischen motivierenden, antreibenden Anteilen, kritischen Seiten und kreativen und ruhebedürftigen Aspekten.

Aktuelle Termine

Hier finden Sie aktuelle Seminare, Kurse und Workshops zu MBCT, MBSR, Vertiefung der Achtsamkeit und Achtsamkeit und Schematherapie.